Welche Nutzungsarten gibt es?

Die Elbe wird von den verschiedensten Anspruchsgruppen genutzt. Die Mitgliedsunternehmen der AWE sind dabei nur eine Gruppe von vielen, bei ihnen steht die Nutzung des Uferfiltrates zur naturnahen Trinkwasseraufbereitung im Fokus. Ihr Hauptanliegen ist es, die Qualität des genutzten Rohwassers prioritär und doch im Einklang mit allen Anspruchsgruppen zu sichern.

Die Elbe dient auch

  • der Schifffahrt als Transportweg
  • der Fischereiwirtschaft als aquatischer Lebensraum
  • der Industrie und Energieversorgung als Brauchwasserreservoir
  • der Landwirtschaft zur Bewässerung von Feldern
  • der Abwasserentsorgung als Ableitung gereinigter Abwässer
  • der Energiegewinnung durch Kraftwerksbauten